Teilen auf Facebook   Drucken
 

Arbeit

 

_____________________________________________________________________________

Arbeiten im Gesundheitswesen

 

 

 

 

 

Im Gesundheitswesen gibt es viele Möglichkeiten, Arbeit zu finden. In fast allen Bereichen werden Arbeitskräfte gesucht, als Krankenschwester, Pfleger, Altenpflege-helfer/in,  MTA o.a.

Und trotzdem- alleinerziehend hat Frau oder Mann es schwer, hier einen Job zu bekommen. Durch den hohen Fachkräfte-mangel haben die Unternehmen fast keine Chancen mehr, die Stellen über ihre Personalabteilungen zu besetzen.

Deshalb wird vieles jetzt über die Zeitarbeitsfirmen abgewickelt.

 

Grund: Arbeitskräfte werden schnell vermittelt. Die Stellen damit schneller wieder besetzt und wenn alles gut läuft und die/der Arbeitnehmer/in gut passt nach 3-8 Monaten übernommen. Die Suche nach Arbeitskräften ist dadurch einfacher.

 

Sind Arbeitsfirmen so schlecht wie ihr Ruf?                                                                 

Nein! Die Meisten Zeitarbeitsfirmen sind sehr bemüht um ihre Arbeitskräfte, denn die Firme lebt und stirbt durch ihre Menschen. Im Gegenteil. Viele Zeitarbeitsfirmen bieten ihren Arbeitskräften mehr Vergünstigungen und Gehalt an, als andere Arbeitgeber.

 

Gibt es hier Chancen für Alleinerziehende?

Ja und die sind noch nicht mal schlecht. Arbeitswege, Arbeitszeiten können gut verhandelt werden. Gehälter sind mindestens genauso gut, manchmal auch besser als in großen Klinikverbänden/Unternehmen. Oft gibt es nach der Probezeit unbefristete Arbeitsverträge. Und kommt Mann oder Frau in einer Abteilung nicht zurecht, kann man das angeben und wechseln, also steht keine Kündigung oder ein „schlechtes Bauchgefühl“ beim Weg auf Arbeit mehr im Raum.

 

Was sind wichtige Voraussetzungen?

Verlässlichkeit- ich gehe täglich und pünktlich zur Arbeit

Ausnahme: mein Kind oder ich bin krank, ich melde das sofort meinem Arbeitgeber, nicht erst mittags oder nachmittags

Ich habe einen Kitaplatz oder zumindest einen Gutschein vorhanden bzw. beantragt

Anerkannten Abschluss in einem medizinischen Beruf

 

Unser Tipp!

Wenn Sie beruflich im Gesundheitswesen einsteigen möchten, versuchen Sie es über Zeitarbeitsfirmen.

Ihr/e Betreuer/in im Jobcenter hilft Ihnen gerne weiter oder Sie setzen sich mit uns in Verbindung.

 

 
 

Logoleiste_FH.JPGSenat AIF.jpgJobcenterJAO